erweiterte Suche
head banner
FAQ

Beim Kauf und Verkauf von Domains gilt es einige Grundregeln zu beachten:

        1. Markenschutz

Das wichtigste: verletzen Sie keine Namens-, Marken oder sonstige Kennzeichungsrechte. Namen wie swisscom-online.ch oder cabelcom.ch klingen zwar verlockend, jedoch ist damit kein Geld zu verdienen und eher mit einer Abmahnung zu rechnen, was wiederum Kosten verursacht. Für den Domainhandel sind in der Regel nur eigene Vor-/Nachnamen, allgemein beschreibende Begriffe und Phantasiebegriffe geeignet.


2. Preis

Erwarten Sie keine zu hohen Preise für Ihre Domain. Top-Preise gibt's nur für Top Domains. Oft sind die Preisvorstellungen, die man auf Domain-Börsen findet, völlig unrealistisch. Zum Beispiel werden dort für Namen wie "hochwertige-bakterienentfernung-online.ch" Mindestgebote von 5'000.- und mehr gefordert. Andererseits findet man oft auch gute Namen unter Fr. 500.-, da es keine anerkannten Bewertungsgrundlagen gibt. Etwas Glück gehört immer noch dazu. Die RICK-Formel liefert ein paar Anhaltspunkte zur Bewertung von Domain-Namen.


3. Marketing

Wenn Du eine gute Domain hast, sich aber niemand dafür interessiert, ist sie so gut wie wertlos. Du musst also Marketing für Deine Domain betreiben und genau die passende Zielgruppe ansprechen. Trage die Domain bei mehreren Domain-Börsen und Plattformen ein und weise auf der Webseite darauf hin, dass die Domain zum Verkauf steht. Dann heisst es, Geduld haben. Es können mehrere Monate oder sogar Jahre dauern, bis Du einen geeigneten Käufer gefunden hast. Passe nötigenfalls die Preisvorstellung an, wenn sich zu wenige Käufer finden.


4. Kaufvertrag

Wenn Du mit einem Interessenten einig geworden bist, schliess mit ihm einen Kaufvertrag ab. So bist Du im Streitfall in der Lage, Ansprüche durchsetzen zu können. Der Vertrag sollte immer einen Haftungsausschluss für Rechtsmängel enthalten. Am Besten lässt Du dich bei teuren Domain-Transaktionen von einem Anwalt oder einem professionellen Domain-Makler beraten.


5. Nach dem Verkauf

Der Käufer muss als neuer Inhaber der Domain in die entsprechende Whois-Datenbank eingetragen werden (in der Schweiz ist dies nic.ch). Falls mit dem Verkauf ein Providerwechsel bevorsteht (zB. bei Projekten), setze Dich mit deinem Provider in Verbindung. Dieser kann Dir die spezifische Vorgehensweise für einen Wechsel erläutern.

Menü

Domains nach TLD

Domains nach Thema

Suche24.ch - Das Schweizer Link Verzeichnis